Road to Rom

Feste soll man feiern, wie sie fallen, heißt es. Entsprechend voll ist der Terminkalender zum 50. Jahrestag der Gründung des ifp. Ein Überblick.

Görresabend

Mit dem traditionellen Görresabend hat das Jubiläumsjahr am 29. Januar begonnen. Zur 50-Jahre-Feier kamen etwa 300 Gäste, darunter auch der Gründungsdirektor des Instituts, Pater Wolfgang Seibel. Auf dem Podium unterhielten sich der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Erzbischof von München-Freising, Kardinal Reinhard Marx, und der Fernseh- und Radiomoderator Thomas Gottschalk – ein ifp-Absolvent des Stipendiat-Jahrgangs 1974. Thema: „Reden wir über Gott?!“ Moderiert wurde der Abend von der ZDF-Journalistin und langjährigen Vorsitzenden des ifp-Fördervereins Anne Reidt. Alles Weitere gibt’s im ausführlichen Bericht von der Veranstaltung.

Jubiläums-Stammtisch in Berlin

Vergrößern

DSC_1031-003-e1528118010266

Foto: Rolf Kiefer

Die Stammtische in allen Teilen der Republik sind fester Bestandteil des ifp-Netzwerks. Regelmäßig treffen sich Schüler und Absolventen in München, Nürnberg, Köln oder der Rhein-Main-Region. Auch die Berliner ifpler sehen sich regelmäßig. Ungewöhnlich: Die Hauptstädter hatten schon seit Dezember 2017 einen Termin für ein Wiedersehen im Frühjahr. Am 23. April kam unter anderem Heribert Prantl zum Jubiläums-Stammtisch, Mitglied der Chefredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ und ifp-Stipendiat des Jahrgangs 1975. Eine Zusammenfassung des Termins gibt’s  hier.

Mediencafé beim Katholikentag

Vergrößern

MVIMG_20180511_160117-1

Foto: ifp

Medienkrise? Vertrauenskrise? Nicht bei uns. Im Mediencafé beim Katholikentag feiern wir die Vielfalt des Journalismus. Lesungen, Reporter-Slam, Kabarett, Rudel-Singen und Musik – all das wird es geben. Von 10. bis 12. Mai 2018 kamen Journalisten mit Lesern, Hörern, Nutzern und Zuschauern ins Gespräch – und das natürlich in einem der schönsten Cafés in Münster, in der Pension Schmidt“. Ganz aufgegangen ist das Konzept allerdings nicht. Warum, steht in einem eigenen Beitrag zum Mediencafé.

Jahrestreffen in Rom

Vergrößern

IfpBeimPapst

Foto: Florian Eckl/ifp

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres: Mehr als 350 Absolventen kamen zur dreitägigen Feier Mitte November in die Ewige Stadt. Sie erlebten spannende Gespräche mit Insidern des Vatikans, Exkursionen an ganz besondere Plätze des beinahe 3000 Jahre alten Zentrums des Christentums und – natürlich – einen festlichen Gottesdienst. Höhepunkt aber war die Begegnung mit Papst Franziskus – ein Moment, der alles verändere, schreibt ifp-Studienleiter Peter Hummel.

Titelbild: Benedikt Alberternst

Weitere Beiträge